Workshop

Bauklotz & Bildschirm – Entwicklung durch Spielen | Di 22.10.19 | 10:00 – 12:00

#Familie #Mediennutzung #NeuronaleEntwicklung #Lebensfreude

Im Rahmen von Dig IT+ Medienfestival Fürth lädt die Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Stadt Fürth zur Veranstaltung „Bauklotz und Bildschirm – Entwicklung durch Spielen“ ein.

Fragen Sie sich auch:  “Was brauchen unsere Kinder, um sich individuell und gesund in der heutigen Gesellschaft zu entwickeln? Wie können wir sie bei realen und virtuellen Erfahrungen anleiten?”

Virtuelle Welten sind zunehmend Lebensmittelpunkt von Kindern. Gleichwohl müssen Kinder lernen im realen Leben zurecht zu kommen. Reale Erfahrungen mit allen Sinnen sind entscheidend für die neuronale Entwicklung des menschlichen Gehirns. Erfahrungen in der realen Welt helfen lebenstüchtig zu werden. Machen dann virtuellen Erfahrungen nur „medientüchtig“?

Unsere eigenen Erfahrungen, unser Wissen und unsere Wertevorstellungen zum Spielen und zu Medien haben einen Einfluss. Was haben Sie als Kind gerne gespielt? Wie nutzen Sie heute freie Zeit?

Der Fokus in der Veranstaltung liegt auf den Entwicklungsbedürfnissen von Kindern im Alter zwischen 2 und 7 Jahren. Anhand von Informationen, Gespräch und Medien wollen wir gemeinsam in Erfahrungsaustausch gehen. Sie erhalten konkrete Empfehlungen zur Mediennutzung.

Die Veranstaltung findet in den Räumen der Erziehungs- und Familienberatung (Alexanderstraße 9, 90762 Fürth) statt. 

Tabea Seipelt (Psychologin), Mitarbeiterin der Beratungsstelle, leitet die Veranstaltung.

Die Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Stadt Fürth bietet Beratung für Familien an. Unser Angebot ist kostenlos, vertraulich und individuell auf Ihre Wünsche ausgerichtet.

Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Stadt Fürth, Alexanderstr. 9, 90762 Fürth

Besonders für Eltern mit 2–7-jährigen Kindern interessant

Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Stadt Fürth
eb@fuerth.de

Karikaturen-Workshop | Di 22.10.19 | 10:00 – 11:30

#Karikatur #LudwigErhard

Der Workshop Karikaturenanalyse ist eine optimale Ergänzung für den Unterricht. Er ermöglicht Schulklassen ab der 8. Jahrgangsstufe eine grundsätzliche Auseinandersetzung mit dem Medium Karikatur und den Erwerb der zugehörigen Medienkompetenz.

Der Workshop beinhaltet:

        15 min. Mini-Führung in der Dauerausstellung

        75 min. Arbeitsphase (unter Anleitung der Lehrkraft)

        Arbeitsmaterialien und ausgesuchte Karikaturen zu Ludwig Erhard

 

Ludwig Erhard Zentrum, Ludwig-Erhard-Str. 6, 90762 Fürth

Ab 8. Klasse | Anmeldung: buchungen@ludwig-erhard-zentrum.de bzw. Tel. 0911 6218080

3 € pro Schüler/Schülerin für Mini-Führung und Arbeitsmaterialien

Ludwig Erhard Zentrum
ludwig-erhard-zentrum.de

Schulaktion – Sicher im Netz | Mi 23.10.19 | 08:30 – 13:00

#Datenschutz #Hatespeech. #Schule #Medienpädagogik

Dieser Schulvormittag besteht aus Workshops zu den Themen Cybermobbing, Hatespeech, Datenschutz und Urheberrecht. Die Schüler/innen erstellen verschiedene Medienprodukte und setzen sich aktiv mit den Themen auseinander.

Jugendmedienzentrum Connect, Theresienstr. 9, 90762 Fürth

7. und 8. Klasse | Anmeldung: anmeldung@connect-fuerth.de

Jugendmedienzentrum Connect
connectlive.de

„Informatik entdecken – ohne Computer“ | Mi 23.10.19 | 09:00 – 16:00

#BildungKita+Grundschule #AlgorithmusimAlltag #StrategischesDenken

Sortieren, strukturieren, analysieren, Lösungen für Probleme finden – in der Fortbildung erfahren Sie, dass informatische Bildung viel mit diesen Fähigkeiten zu tun hat und auch ohne Computer möglich ist. Sie erforschen Pixelbilder, Geheimbotschaften und entdecken regelmäßige Abfolgen im Alltag. Unsere Fortbildung richtet sich an alle pädagogischen Fach- und Lehrkräfte aus Kindertagesstätten, Horten und Grundschulen in Mittelfranken. 

Die Fortbildung sensibilisiert Sie dafür, Informatik in Alltagssituationen wahrzunehmen. Sie bietet Ihnen viele Anregungen, um die Kinder für informatische Bildung zu begeistern und ihre informatischen Fähigkeiten zu stärken – auch ganz ohne elektronische Geräte. 

Inhalte der Fortbildung:

  • Abgrenzung informatischer Bildung von Medienbildung
  • Informatik im Alltag entdecken und als Zugang zu informatischer Bildung nutzen
  • Einblicke in verschiedenste Themenfelder der Informatik
  • Methoden informatischer Bildung
  • Praxisideen mit und ohne Computer 

Das nehmen Sie mit:

  • Gesteigerte Motivation und Interesse für das gemeinsame Entdecken und Forschen mit Kindern
  • Wissen über informatische prozessbezogene Kompetenzen: Explorieren, Darstellen, Kommunizieren, Strukturieren und Bewerten
  • Kenntnisse über die Funktionsprinzipien der Datenverarbeitung
  • Grundwissen der Informatikdidaktik, um fördernde Lernumgebungen gestalten zu können

Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich seit 2006 für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT), sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Die Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken ist seit 2011 Netzwerkpartner der Stiftung und setzt sich für die regionale Verankerung der Bildungsinitiative ein. Das „Haus der kleinen Forscher“ ist inzwischen Deutschlands größte Fortbildungsinitiative für pädagogische Fach- und Lehrkräfte.

Jugendmedienzentrum Connect, Theresienstr. 9, 90762 Fürth

Anmeldung: Kerstin.Lesche@nuernberg.ihk.de

 

Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken,
Netzwerkpartner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher
ihk-nuernberg.de/de/Geschaeftsbereiche/Berufsbildung/haus-der-kleinen-forscher

Digital Heroes | Mi 23.10.19 | 15:00 – 19:00

#Games #DIY #Stencil

Wir feiern digitale Helden und Heldinnen aus fünf Jahrzehnten Videospielkultur. Per Stencil druckst du deinen persönlichen Liebling auf einen Stoffbeutel. Ob 8-bit-Super Mario, Samus oder Link. Setz ein Statement! Mehr Helden und Heldinnen braucht das Land.

Kinder- und Jugendhaus Catch Up, Kapellenstr.47, 90762 Fürth

Kinder- und Jugendhaus Catch Up
www.catch-up.fuerth.de

Schulaktion – Sicher im Netz | Do 24.10.19 | 08:30 – 13:00

#Datenschutz #Hatespeech. #Schule #Medienpädagogik

Dieser Schulvormittag besteht aus Workshops zu den Themen Cybermobbing, Hatespeech, Datenschutz und Urheberrecht. Die Schüler/innen erstellen verschiedene Medienprodukte und setzen sich aktiv mit den Themen auseinander.

Jugendmedienzentrum Connect, Theresienstr. 9, 90762 Fürth

7. und 8. Klasse | Anmeldung: anmeldung@connect-fuerth.de

Jugendmedienzentrum Connect
connectlive.de

FabLab Region Nürnberg e. V. – KidsLab | Fr 25.10.19 | 14:00 – 18:00

#3D-Druck #Lasercutting #Microcontroller #Programmierung

Das KidsLab des FabLab Region Nürnberg e.V. ist eine regelmäßig stattfindende Veranstaltung, in der Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre kreativ mit modernen Produktionsmitteln wie 3D-Druck, Lasercutting aber auch Elektronik experimentieren können.

FabLab Region Nürnberg e.V., Schwabacher Str. 512, 90763 Fürth

bis 15 Jahre

FabLab Region Nürnberg e.V
fablab-nuernberg.de

Zeitreise 3.0 – Eine 360 Grad Film Noir Krimi Produktion | Sa 26.10. – So. 27.10.19 | 10:00 – 18:00

#Filmnoir #360GradVideo #VirtualReality #Zeitreise

Zweitägiger 360 Grad Filmworkshop für Jugendliche. In dem Format „Zeitreise“ widmen wir uns regelmäßig filmisch verschiedenen Zeitepochen. Dieses mal geht es in das Film Noir Genre. Gedreht wird ein interaktiver 360 Grad Video Krimi.

Jugendkulturhaus OTTO, Theresienstr. 9, 90762 Fürth

Jugendmedienzentrum Connect, Kulturcafé Zett9
connectlive.de, Zett9.de

FabLab Region Nürnberg e. V. – OpenLab | Sa 26.10.19 | 15:00 – 21:00

#3D-Druck #Lasercutting #Microcontroller #Do-it-yourself

Das OpenLab ist eine regelmäßig stattfindene Veranstaltung in der Erwachsene ab 18 J. in einer offenen Werkstatt frei oder unter Anleitung kreativ mit modernen Produktionsmitteln wie 3D-Drucker u. Lasercutter experimentieren können.

FabLab Region Nürnberg e.V., Schwabacher Str. 512, 90763 Fürth

FabLab Region Nürnberg e.V
fablab-nuernberg.de